Kategorie: Berichte

Wie geht es mit dem Landesmuseum weiter?

Das Haus soll sich stärker öffnen und neue Besucherkreise ansprechen Emden. Die Stadt Emden hat ein Gutachten in Auftrag gegeben, das sich mit der zukünftigen Ausrichtung des Ostfriesischen Landesmuseums beschäftigt. Dieses wurde im jüngsten Kulturausschuss vorgestellt, heißt es in einer Pressemitteilung. Fazit: Es gibt dringenden Bedarf zur Aufrüstung des Hauses. Die Gutachter der Firma „Metrum“

„Den Reformierten ein freundliches Gesicht geben“

Susanne Bei der Wieden aus Frankfurt wurde im ersten Anlauf mit großer Mehrheit zur Kirchenpräsidentin gewählt Von Ina Wagner Emden. Die Gesamtsynode der Evangelisch-reformierten Kirche hat mit großer Mehrheit digital ihre erste Kirchenpräsidentin gewählt. Mit 46 von 61 Stimmen wurde Dr. Susanne Bei der Wieden (54) ins Amt gehoben. „Ich hatte auf ein eindeutiges Ergebnis

Kunst bekommt maximale Förderung für Restaurierung historischer Gemälde

Gerechtigkeitsbilder im Landesmuseum können dank der Siemens Kunststiftung saniert werden Emden. Zwei bedeutende Gemälde, die 1576 zur Ausstattung des Emder Renaissance-Rathauses angeschafft wurden und die heute zum festen Bestand der Gemäldeabteilung im Ostfriesischen Landesmuseum gehören, können restauriert werden. Das teilte die Kuratorin der Abteilung, Dr. Annette Kanzenbach, auf Anfrage mit. Einem entsprechenden Antrag bei der

Gezeitenkonzerte in der Warteschleife

Veranstalter hoffen auf Festivalbeginn am 5. Juni des Jahres Von Ina Wagner Aurich. Die Veranstalter des Gezeiten-Festivals setzen darauf, die 2020 verschobene Veranstaltungsreihe nun in diesem Jahr wieder durchführen zu können. Bereits im Mai wollen sie mit einem Prologkonzert beginnen, am 8. Juni sollen die „Gezeiten“ dann wieder zu Konzerten einladen. „Wir befinden uns im