Schlagwort: Menschen

Wie aus einer Idee ein Politik-Projekt wurde

Rahe. Ursprünglich wollte der Freundeskreis Hannes Flesner eine Gedenktafel zu Ehren des Musikers und Journalisten bei der Schleuse Kukelorum aufstellen. Dass sich am 12. Juli 2024, dem 40. Todestag des Ostfriesen aus Rahester Moor, nun eine Fülle von Menschen bei strömendem Regen unter einem Zeltdach im Garten der Gaststätte Kukelorum zusammenfinden, beschreibt die Dimension einer

Treckweg wird zum Hannes-Flesner-Padd

Westerende-Kirchloog. Ein bisher namenloser Weg am Ems-Jade-Kanal soll künftig nach dem Journalisten und Liedermacher Hannes Flesner (gestorben 1984) benannt werden. Das haben die Ortsräte von Upstalsboom und Westerende-Kirchloog einstimmig beschlossen, wie der Journalist Werner Jürgens, ein Kenner von Leben und Werk Flesners, mitteilt. Der Treckweg verläuft vom Auricher Hafen über das Kukelorum bis zum Fahnster

Dichterin-Nachlass für Landschaftsbibliothek

Aurich. Die Landschaftsbibliothek hat den Nachlass der ostfriesischen Heimatdichterin Martha Köppen-Bode erhalten. Das geht aus einer Pressemitteilung der Ostfriesischen Landschaft hervor. Der Architekt und Denkmalpfleger Kai Nilson übergab die Hinterlassenschaft gemeinsam mit seinem Mann Franz Scheid. „Es war den beiden wichtig, dass der Nachlass der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird und auch zugänglich bleibt“, erklärt Dr.

Menschen 2023

Gerd Constapel, (Jahrgang 1938) niederdeutscher Lyriker und Autor aus Loga, wird am 11. Juni mit dem Klaus-Groth-Preis der Stadt Heide (Holstein) ausgezeichnet. Gewürdigt wird damit sein Gedichtzyklus „Portrett van en Polder bi Sömmerdag“. In einer Mitteilung wird darauf verwiesen, dass der Autor in dem Zyklus das alltägliche Leben „zwischen sonntäglicher Trägheit und hektischer Betriebsamkeit“ an

Ehemalige Emderin erhält französischen Verdienstorden

Emden / Berlin. Die ehemalige Emderin Marion Janssen (geb. 1969) wird am 21. Juli mit dem französischen Nationalen Verdienstorden ausgezeichnet. Der Orden, der vergleichbar ist mit dem Bundesverdienstkreuz in Deutschland, wird ihr in der französischen Botschaft am Pariser Platz in Berlin von Botschafterin Anne-Marie Descôtes überreicht. Sie erhält ihn für ihre Verhandlungsführung und den Abschluss

Seit 50 Jahren Organist

Regionalbischof Klahr würdigte Weert Smid in Weene Weene. Mit einem Festgottesdienst hat die Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Weene (Gemeinde Ihlow im Landkreis Aurich) das 50-jährige Jubiläum ihres Organisten Weert Smid aus Schirum gefeiert. Der 67-Jährige hatte mit 17 Jahren die Ausbildung zum Organisten begonnen. Regionalbischof Dr. Detlef Klahr würdigte den Musiker als einen Segen für die Gemeinde.